What’s new? – graphomate suite Release 2021.2

In diesem Blogbeitrag möchten wir auf die spannendsten neuen Features in den graphomate charts und der graphomate matrix eingehen. Den kompletten Changelog zum Release 2021.2 finden Sie hier. Übrigens: seit Januar diesen Jahres sind die graphomate charts, matrix und die bubbles IBCS re-zertifiziert. (Ok, unsere graphomate matrix als nagel-neue Komponente wurde natürlich das erste Mal zertifiziert.)

Unser neues Release erhalten Sie für SAP Analytics Cloud, SAP Lumira Designer, Microsoft Power BI und Tableau. Aber auch mit SAPUI5 können unsere charts und matrix genutzt werden. Für Power BI können Sie die neuen Versionen direkt aus der AppSource beziehen.

Neben zahlreichen neuen Features wurde das graphomate Property Sheet (GPS) verbessert, das Look-and-Feel angepasst und unter der Motorhaube hat sich auch einiges getan. So ist beispielsweise die Suchfunktion für Einstellungen wesentlich performanter.

graphomate Property Sheet (GPS) Quelle: graphomate

In SAP Lumira Designer und SAP Analytics Cloud können die neuen Features über die Scripting-Methoden der jeweiligen Umgebung angesprochen und gesetzt werden. So gelingt die dynamische Integration der graphomate extensions in den Applikationen.

graphomate charts 2021.2

Oldie – but Goldie: Die graphomate charts – unsere erste Komponente von 2011 – wachsen in ihrem Funktionsumfang immer noch stetig. So auch in diesem Release:

Small Multiples

In einer graphomate chart-Komponente können Sie nun kleine Vielfache, sogenannte small multiples(trellis) darstellen. Die Formatierung (bspw. Szenarien) und Abweichungen werden auf alle Charts angewendet. Wählen Sie selbst nach welcher Dimension die Charts aufgerissen werden.

Top N

Sie möchten in Ihren Applikationen die besten oder untersten Performer einer Abteilung oder eines Bereiches darstellen? Mit der Funktionalität Top N + Rest ist diese Anforderung schnell und einfach umgesetzt.

Template Gallery in Power BI

Aller Anfang ist schwer? In Microsoft Power BI unterstützen wir Sie mit einer Vorauswahl an Vorlagen für die graphomate charts. Wählen Sie zu Beginn aus 6 verschiedenen Designs eine Vorlage aus und verknüpfen Sie anschließend noch die Daten. Mit wenigen Klicks erstellen Sie ihr erstes graphomate chart.

Scrollbar

Die große Anzahl an Daten macht Ihr Chart schwer lesbar? Dieses Problem haben wir behoben und ergänzen ein graphomate chart mit einem Scrollbalken, sobald Mindestgrößen überschritten werden. Dieser Mechanismus greift horizontal wie auch vertikal in einem Chart.

graphomate matrix 2021.2

Die graphomate matrix erfüllt nahezu alle Wünsche bei der Abbildung von Daten in tabellarischer Form im Berichtswesen. Profitieren Sie von der Umsetzung Ihrer Kundenwünsche, vereint mit unserer Entwickklungsexpertise. Heute stellen wir folgende zwei Features vor:

Background Bars

Tabellen sind bekannt dafür, Werte numerisch abzubilden. Mit dem Einsatz von Background Bars können Sie die Betrachtenden visuell unterstützen, Werte und Wertebereiche besser einzuordnen. Beispielsweise können unterschiedliche Hierarchielevel eine unabhängige Skalierung erhalten und darüber hinaus individuell formatiert werden.

Sorting

Lösen Sie sich von festen Spaltenanordnungen in Ihrere Tabelle und definieren Sie die Reihenfolge Ihrer Spalten selbst. Hierunter fallen auch neu berechnete Spalten in der graphomate matrix.

Zusätzlich bietet die matrix die Möglichkeit, innerhalb einer Spalte zu sortieren. Wählen Sie die gewünschte Spalten an und klicken Sie auf das Pfeilsymbol. Nun werden die Werte der Spalte ab- oder aufsteigend sortiert. Die Sortierung der Hierarchieknoten wird entsprechend angepasst.

Wie Sie sehen, ist viel passiert in unseren Komponenten. Nehmen Sie sich die Zeit zum Testen. Sollten Fragen bezüglich der Features aufkommen, kontaktieren Sie uns einfach per Mail unter info@graphomate.com oder über unser Support Desk.

Viele Grüße,

Stefanie

ccbync

This file is licenced under the Creative Commons-Licence.