Einfach und einheitlich
visualisieren.

Mit graphomate extensions leicht interpretierbare Berichte und Dashboards in Power BI, Tableau und SAP Analytics erstellen.

Profitieren Sie von unserer Expertise nun auch in Power BI und Tableau. Die graphomate charts, matrix, bubbles und pictograms bilden nahezu alle Berichtsanforderungen ab. Plattformübergreifend ermöglicht Ihnen unsere Software, in allen unterstützten BI Frontend Tools, eine einheitliche Darstellung Ihrer Visualisierungen.

Erhältlich für:



Vorschau Live Dashboard (Quelle graphomate)

Live Dashboard

Probieren Sie graphomate extensions direkt im Live Dashboard aus. Mit Klick auf ein Element eines graphomate charts können Sie beispielsweise einen Filterzustand auf dem ganzen Bericht setzen. Die Grafiken adaptieren sich entsprechend der Selektion.


Warum graphomate?

Die Antwort ist einfach: Eine Umgebung für alle oder wie es so schön heißt: Einer für alle!

Einer für alle
graphomate ist der einzige Anbieter, der Ihnen aussagekräftige Visualisierungskomponenten für alle „großen“ BI-Frontends bietet.
Egal ob Sie Power BI, Tableau oder SAP Analytics – SAC, Lumira Designer oder Web Intelligence – nutzen: Unsere Produkte integrieren sich nahtlos in alle Tools.

Sowohl die Visualisierung als auch die Benutzeroberfläche sind dabei identisch und Sie können sogar Vorlagen tool-übergreifend nutzen.
Perfekt um IBCS-gerechte Templates zentral anzubieten.

Nahtlose Integration
Dabei nutzen Sie unsere graphomate charts, matrix, bubbles und pictograms so wie die Standardkomponenten Ihres BI-Frontends.
Diese können sie vielfältig über ein User-Interface einstellen und mit anderen Komponenten des Frontends verbinden, um interaktive Dashboards nach Ihren Vorstellungen zu bauen.
Nahtlose Integration heißt für uns, dass Sie unsere graphomate Komponenten frei auf dem Zeichenbereich platzieren sowie Filter und andere Aktionen über alle Visualisierungsobjekte anwenden können – egal ob von graphomate oder Standardvisualisierungen.

IBCS schnell umsetzen
Wir haben in den letzten 10 Jahren gelernt, dass die Anforderungen der Fachbereiche an ein Berichtswesen sehr unterschiedlich sein können.
Die International Business Communication Standards (IBCS) haben sich als gute Leitlinien erwiesen, aber der Teufel steckt meist im Detail.
Daher haben wir uns bewusst entschieden, Ihnen Visualisierungen anzubieten, die Sie flexibel nach Ihren Vorstellungen anpassen können.
So wie Sie das auch von den Standardkomponenten der BI-Werkzeuge gewöhnt sind. Nur gehen unsere Einstellungsmöglichkeiten weit über den Standard hinaus.

Regelmäßige Releases
graphomate bietet keine vorkonfigurierte „Visualisierungsware von der Stange“ sondern individuelle Maßkonfektion – probieren Sie es gern unverbindlich aus.


Einfach
zufrieden …

Erfolgsgeschichten und Referenzen unserer Kunden.

Die AOK Hessen setzt bei der Erstellung des TOP-Managementberichtswesen die graphomate Extensions in Ergänzung zur BO-Produkt-Suite ein. Durch die sehr anwenderfreundliche Entwicklung der Add-Ons konnte so die Entwicklungszeit der Berichte deutlich gegenüber früheren Entwicklungen ohne die Add-Ons verkürzt werden.
Das Arbeiten mit den Extensions ist bei einem gleichzeitigen Einsatz mit Lumira 2.1 ein echter Fortschritt (auch im Vergleich zur bisherigen Lösung unter Webintelligence)!
Von daher ein dickes Lob an Ihre Entwicklung. Dies hat uns doch einiges vereinfacht und auch Arbeit gespart!

Thomas Lawatsch, Analyseberater in der Abteilung IT-Business

AOK Hessen uses the graphomate extensions in addition to the BO product suite for the preparation of the TOP management reporting. Due to the very user-friendly interface of the extensions, the development time of the reports could be significantly reduced compared to earlier developments without the extensions.
Working with the extensions in combination with Lumira 2.1 is a real progress (also compared to the previous solution under Webintelligence)!
Therefore a big compliment to your development. This has made things a lot easier and saved us a lot of work!

Thomas Lawatsch, Analytical Consultant in the IT-Business Department