Überspringen zu Hauptinhalt

Unser Ziel: Aussagekräftige Diagramme mit Xcelsius

Willkommen auf den Seiten der graphomate GmbH aus Kiel. Gerade neu gegründet präsentieren wir Ihnen stolz das Ergebnis, woran wir ein Jahr intensiv gearbeitet haben: die Basic-Version unseres Addons für SAP Crystal Dashboard Design (Xcelsius).

Das Besondere? Mit den graphomate-Addons können Sie erstmals in Xcelsius Diagramme für Präsentationen und Dashboards verwenden, die sich durch leichte Verständlichkeit und eine hohe Informationsdichte auszeichnen und dabei ganz einfach zu nutzen sind – „simply clear“ eben.

Warum haben wir eine Menge Zeit und Arbeit in ein neues Addon investiert? Sind in Xcelsius nicht schon genug Visualisierungskomponenten enthalten?

Ja vielleicht, aber: Bei Xcelsius-Standardkomponenten lenken viele Effekte, Farben, Linien und Rahmen von der eigentlichen Information ab. Die Diagramme der graphomate-Addons funktionieren zielgerichteter! Für die Betrachter gilt die Maxime: „Don’t make them think!“ Balken, Säulen und Linien repräsentieren Zahlenwerte und sonst nichts. Sie helfen die zugrundeliegenden Werte schnell, einfach und vollständig aufzunehmen. Der Betrachter erkennt sofort, worum es geht.

Abb. 1: Xcelsius Standard vs. graphomate Basic-Version

Doch vergleichen Sie selbst: In Abbildung 1 sehen Sie die Gegenüberstellung eines Kombinationsdiagramms des Xcelsius-Standards mit einem doppelten Säulen-Diagramm der Basic-Version des graphomate Addons. Dargestellt wird der Umsatzverlauf der letzten zwölf Monate im Plan und Ist.

Überzeugend, oder? Wir finden, dass sich unsere Arbeit gelohnt hat: Die Informationsdichte ist mindestens um den Faktor 3 auf gleichem Raum höher und die Information kommt klarer rüber! Dekorative Elemente und Hilfslinien erschweren dagegen eine effiziente Kommunikation.

Ach ja, die Einstellungen pro Diagramm haben keine zwei Minuten in Anspruch genommen. Die Standardformateinstellungen wurden nicht verändert. Dies führt beim Kombinationsdiagramm des Xcelsius-Standards zu einer abgeschnittenen Y-Achse, was den visuellen Eindruck komplett verfälscht: Die Werte scheinen stärker anzusteigen, als sie es tatsächlich tun. Das geht gar nicht …

Wir bleiben dran und informieren Sie in diesem Blog über Neuerungen und geben Tipps zur Arbeit mit unseren Addons.

Stay tuned, Lars

 

_

Creative Commons License
Dieser Beitrag bzw. Inhalt ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert.

An den Anfang scrollen